Meine Vorsätze für 2018 und wie ich diese umsetzen werde

Bildschirmfoto 2018-01-04 um 01.28.39

In den vergangenen Jahren habe ich es leider selten geschafft, all meine Vorsätze umzusetzen, geht es euch auch so?

Wie ihr die richtigen Vorsätze definiert und umsetzt habe ich in zwei verschiedenen Beiträgen bereits erklärt. 🙂

Um mich selbst bei der Umsetzung etwas zu unterstützen und, da einige von euch schon neugierig gefragt haben, wollte ich meine Ziele für 2018 nun veröffentlichen. 🙂

Wie mein Beitrag zum definieren der Vorsätze bereits erklärt, habe ich meine Vorsätze in vier verschiedene Ziel-Bereiche unterteilt, wobei ich mit dem, für mich am wichtigsten beginnen möchte.

Bildschirmfoto 2018-01-04 um 01.25.26

An erster Stelle stehen für mich meine privaten Ziele.

Dazu gehören neben, mehr Zeit für mich selbst auch mehr Schlaf, da ich 2017 nur durchschnittlich 4,5 Stunden pro Nacht geschlafen habe. Starke Müdigkeit sorgt für schlechte Konzentration und führt auf Dauer zu einem geschwächten Immunsystem, hier muss sich also etwas ändern.

Ein weiterer Punkt, um mein Wohlbefinden zu steigern ist, belastende und stressige Situationen in Zukunft zu vermeiden. Um das Leben im Gleichgewicht zu halten, sind Freizeit, positive Momente und Zeit für einen selbst besonders wichtig.🙂 Diese Zeit kann man komplett sich selbst widmen, aber auch dafür nutzen, um geliebten Freizeitbeschäftigungen nachzugehen oder dafür, sich mit Freunden oder der Familie zu treffen. Dies hält die Psyche fit und leistungsfähig und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. ❤

Außerdem möchte ich 2018 in den Urlaub. In diesem Jahr würde ich soooo gerne wieder verreisen, das Fernweh ist so groß, das glaubt ihr gar nicht. 🙂

Tipps für die Umsetzung:

  1. Einen Tag festlegen, der nur einem selbst gehört und diesen mit freudebringenden Aktivitäten füllen.❤
  2. Abendrituale um früher schlafen zu gehen. Immer das Selbe vor dem Einschlafen zu tun, konditioniert uns darauf früher müde zu werden. Zudem kann es helfen, eine Uhrzeit festzulegen, ab der nicht mehr gearbeitet, gegessen und aufs Handy geschaut wird. (Beim Essen empfehlen Experten: Die letzte Mahlzeit sollte spätestens drei Stunden vor dem zu Bett gehen eingenommen werden.) 🙂
  3. Um zu reisen braucht man Geld. Dieses kann man ganz einfach sparen, indem man zum Beispiel täglich all das Kleingeld aus dem Portemonnaie an einem Ort verstaut. Zudem ist es sinnvoll, direkt zu Beginn des Monats 50 oder 100€ zur Seite zu legen, denn da schmerzt es am wenigsten.🙂

 

Bildschirmfoto 2018-01-04 um 01.24.59

An zweiter Stelle stehen dann schon die berufliche Ziele.🙂

Das beinhaltet vor Allem, mein Praktikum erfolgreich abzuschließen und das kommende Semester anzutreten. Leider habe ich momentan einige Motivationsprobleme, aber dazu möchte ich euch erst nach meinem Praktikum genaueres erzählen. Im April beginnt das neue Semester und obwohl ich nur noch zwei Semester vor mir habe, hält mich etwas in mir drinnen davon ab, dem nächsten Semester optimistisch und freudig entgegen zu sehen. In den letzten Monaten hatte ich die Chance, in Instagram komplett aufzugehen und ich habe sogar schon einen Kunden für meine kleine Firma. Da ist es wirklich schwer, sich auf das Studium zu konzentrieren.

Da wären wir auch schon beim nächsten Vorsatz: 2018 möchte ich weitere Instagram Konzepte an Kunden verkaufen und einen weiteren Kunden auf Instagram betreuen. 🙂

Des Weitern habe ich mir vorgenommen, meinen Blog Content zu optimieren. ❤Themen, die ihr in Zukunft regelmäßig bei mir findet: Einblicke in Paleo Kochkurse, Tipps rund um Mainz, Brinner Rezepte, motivierende Artikel und persönliches.

Bildschirmfoto 2018-01-04 um 01.25.49

Auch meine Ernährung soll sich 2018 etwas ändern. 🙂

Schon seit knapp zwei Monaten habe ich eine Ernährungsberaterin, die mir schon dabei geholfen hat, von Softdrinks auf Wasser umzusteigen und nichts mehr mit Industriezucker zu versetzen. Außerdem habe ich es mittlerweile geschafft, täglich über 1400 Kalorien zu mir zu nehmen und ein Ernährungstagebuch zu führen. 🙂 In diesem Jahr kommt dann hinzu, dass ich auf Süßigkeiten verzichten und zusätzlich zwei Hände voll Nüsse am Tag essen möchte. Das liegt vor allem daran, dass ich starke Gewichtsschwankungen habe und das Normalgewicht kaum halten kann. Auch für den Muskelaufbau ist genug Körperfett besonders wichtig.

Tipps für die Umsetzung:

  1. Um die Ernährung umzustellen muss man wirklich motiviert sein. Man muss alte Gewohnheiten aufgeben und diese durch Neue ersetzen.❤
  2. Macht euch, vor allem zu Beginn der Umstellung, einen Kochplan und involviert euren Partner oder Mitbewohner.  Seid während der Umstellung nicht zu streng mit euch. Hier und da mal eine kleine Ausnahme bringt euch nicht um und ihr müsst ja auch keine Auflagen erfüllen, sondern euch wohlfühlen. 🙂

Bildschirmfoto 2018-01-04 um 01.26.08

Zu guter Letzt habe ich mir, wie die Meisten, vorgenommen, in Zukunft mindestens ein Mal, im optimal Fall sogar zwei Mal pro Woche Sport zu treiben. Sport hält gesund, macht fröhlich und steigert die Konzentration, mehr Sport bedeutet also eine Bereicherung in vielen Lebensbereichen. 🙂

 

Tipps für die Umsetzung:

  1. Um mehr Sport zu treiben und vor allem dran zu bleiben, ist es super, einen Workout-Buddy zu haben, einen Freund oder Bekannten, der mit euch Sport treibt. ❤ Somit kann man sich gegenseitig motivieren und hat dem Trainingspartner gegenüber eine kleine Verpflichtung. 
  2. Regelmäßigkeit. Sucht euch zunächst einen, dann zwei Tage in der Woche, die fest dem Sport gehören und nicht mit Terminen zugeschaufelt werden. So gibt es schon mal eine Ausrede weniger, nicht zum Training zu gehen.🙂

Nun habt ihr einen guten Überblick bekommen, was sich bei mir in diesem Jahr alles ändern soll und ich hoffe wirklich, dass euch einige meiner Tipps bei der Umsetzung eurer eigenen Vorsätze helfen. Einen ausführlichen Beitrag zu Umsetzen von Vorsätzen findet ihr hier. ❤

MerkenMerken

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Nici sagt:

    Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg bei der Zielumserzung!
    Das mit dem Schlafmangel und der Zeit für sich selbst ist auch eines meiner Ziele. Aber das kollidiert oft mit den beruflichen Zielen und der Zeit für Yoga xD

    Gefällt 1 Person

  2. LinnisLeben sagt:

    Hallöchen,
    danke für diesen hilfreichen Beitrag. Dank deiner Lösungsvorschläge können viele denke ich auch besser ihre eigenen Vorsätze umsetzen 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Gefällt 1 Person

  3. Kitty M. sagt:

    Ich finde es klasse, dass du dir Nicht nur Ziele setzt sondern auch gleich überlegst wie du diese umsetzt!

    Ich wünsche dir dass die Umsetzung klappt 👏🏼

    Beste Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s