Veganer Apfelstrudel mit Vanillesoße

Im Rahmen unserer Food-Blogparade habe ich beschlossen eines meiner liebsten, österreichischen Rezepte mal vegan auszuprobieren: Apfelstrudel mit Vanillesoße. 🙂

18053208_1497130680318192_2001929220_o

Zutaten für den Strudel:

veganer Blätterteig (zum Beispiel von Denn’s Biomarkt)
etwas Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche
etwas Puderzucker zum Garnieren
1 EL Butter
60 g Mandeln gehackt
2
85 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 EL Zimt
60 g Rosinen
1 TL Rum (bei Bedarf)


Zutaten für die Soße:

500 ml Mandelmilch
1 Vanilleschote
2 Packungen Vanillezucker
etwas Rohrohrzucker
80g Kokosmehl zum dicken


Zubereitung:

  1. Wenn ihr euren Strudel gerne mit Rum zubereiten möchtet, ist dies euer erster Schritt, falls nicht, geht es bei 2. weiter. 🙂
    Die Rosinen in einer Schüssel zehn bis zwanzig Minuten in Rum einlegen.
  2. Die Äpfel entkernen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
    a2
  3. Die gehackten Mandeln, den Zucker, den Vanillezucker und den Zimt mischen.
    a4
  4. Nun die kleinen Apfelstückchen und (Rum-)Rosinen unterheben.
  5. Jetzt den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  6. Die Butter auf niedriger Stufe in einer Pfanne zerlassen.
  7. Anschließend das Mehl auf ein großes Brett streuen und den Blätterteig sehr dünn ausrollen. (Vorsicht, nicht einreißen lassen!)
  8. Als Nächsten Schritt den Blätterteig mit der Butter bestreichen und die Apfelmischung gleichmäßig drüber geben.
    a5.jpg
  9. Dabei je 2 cm an den Rändern frei lassen.
  10. Diese nun einschlagen und an den Ecken verstärken.
  11. Den Strudel jetzt von einer Seite her von unten nach oben aufrollen und Nahtstelle leicht andrücken und mit abschließend mit Margarine bestreichen.
  12. Jetzt den Strudel vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem scharfem Messer Kreuze oder Striche einschneiden.
  13. Nun für 40-50 Min. backen, bis der Strudel goldbraun ist.
  14. Jetzt zur Vanillesoße. Hierfür das Vanillemark aus der Schote kratzen und zusammen mit den restlichen Zutaten in einem kleinen Topf vermischen und erhitzen.
  15. Die Mischung nun kurz zum kochen bringen und für zwanzig bis dreißig Minuten köcheln lassen. (Dabei immer wieder umrühren!)
  16. Nun dürfte der Strudel fertig sein. 🙂
    a3.jpg
  17. Die Soße abschließend durch einen Sieb streichen und Vanilleschote entfernen.
  18. Den Strudel auf einem Teller mit Puderzucker bestäuben, in Scheiben schneiden und mit der veganen Vanillesoße servieren. 🙂
    a1.jpg

Lasst es euch schmecken! ❤


So geht die Woche weiter:

Am Donnerstag gibt es Käsespätzle bei La Katy Fox.

Bei Karolina von Kardiaserena, unserer echten Österreicherin, gibt es am Freitag einen echt originalen Kaiserschmarrn.

Der Samstag wird wieder herzhaft! Bei Katja Kocht gibt es einen Wildkräutersalat mit Spinatknödeln.

Und den Wochenabschluss bildet am Sonntag ein veganer Germknödel bei Freiveganlife.

17800011_10212966516461474_8038003910710255152_n.jpg

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Karolina sagt:

    Hach ja … wie gern hätte ich jetzt gern ein Stück vom warmen Apfelstrudel 😋😋
    Nomnom!!
    Glg Karo

    https://kardiaserena.at

    Gefällt 1 Person

  2. La Katy Fox sagt:

    ich liebe apfelstrudel 🙂 gibts nix besseres 🙂
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Das hast du Recht, besonders beim Ski-Fahren. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s