my weekly goal: no color double

Die Frage, „Was soll ich anziehen ?“ plagt viele Frauen täglich. Die Auswahl ist jeden Morgen, sei der Kleiderschrank auch noch so voll, super schwer.

Ihr kennt es vielleicht selbst, oftmals habe ich Phasen, in denen ich einige meiner Kleidungsstücke besonders gerne und oft kombiniere. Deshalb habe ich mir vorgenommen, jeden Tag eine andere Farbe in den Vordergrund zu stellen. 🙂

no color double

Montag: GrünOUTFIT MONTAG.jpgDie Woche begann super einfach; ich schnappte mir meine neue Jacke von Shoko Fashion und die farblich dazu passenden Schuhe. Der Rest ergab sich dann von selbst. 🙂


Dienstag: Rot 17430752_1457903434240917_278875355_oAuch am Dienstag begann die Auswahl meines Outfits mit einem neuen Schmuckstück, meiner Handtasche von Bowleanies . Passend dazu habe ich mich für einen XXL Cardigan in rot entschieden, den ich im letzten Jahr auf dem Flohmarkt ergattert habe und meine weiß-roten Nikes. 🙂

Mittwoch: Türkis& Weiß

17409785_1457929637571630_364136616_n.jpgWie vielleicht einige von euch bereits auf Instagram mitbekommen haben, habe ich vor kurzem bei Amazon drei Paar Schuhe zum Schnäppchenpreis für unter 45€ inklusive Versand erstanden. Am Mittwoch habe ich mir eines davon geschnappt und mein Outfit drumherum gebaut. 😀

Donnerstag: Schwarz

17372999_1457903424240918_1904887685_oDurch eine Zusammenarbeit mit der Firma sassyclassy habe ich diese super coole Leder-Leggins bekommen, die ich mir einem etwa längeren, weißen Pulli und meinen schwarzen Stiefeln kombiniert habe.

Freitag: Braun & Blau

17391777_1457903474240913_1042039404_n.jpgZu diesem Outfit kann ich eigentlich nicht viel sagen, außer, dass ich an diesem Tag mein Weekly Goal total vergessen habe und deswegen auch nur einen langweiligen grauen Cardigan, einen braunen Pulli, einen blauen Schal und eine blue Jeans mit braunen Schuhe getragen habe. 😀

Samstag: Rosa & Weiß

17431568_1457929570904970_1600158499_o.jpg
Am Samstag habe ich mich dann wieder meines Plans entsinnt und ein süße Outfit in rosa und weiß zusammengestellt.

Sonntag: Blau & Weiß

17430578_1457918287572765_288757339_o.jpgAm Sonntag war ich den Ganzen Tag zu Hause und habe eine Fashion Blogpost vorbereitet, weshalb das einzige, das ich an diesem Tag außer meinem Jogginghose-Style trug, dieses Kleid war. 🙂


Was ich vor Allem aus dieser Woche gelernt habe ist; ICH BRAUCHE MEHR HOSEN! 😀

Leider habe ich hauptsächlich Jeans, was sich eigentlich bisher nicht als Problem herausgestellt hat. Diese Woche wäre ich jedoch super happy über eine weiße oder rosa Hose gewesen, damit das Gaze etwas abwechslungsreicher verlaufen wäre, aber jetzt weiß ich zumindest, wonach ich beim nächsten Shopping-Trip Ausschau halte. 😀

Advertisements

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. Denise sagt:

    Mein absoluter Favorit: der Donnerstag!
    Ich kenne das Problem mit den Hosen auch sehr gut- habe entweder Jeans oder schwarze Leggings aber für den Frühling muss ich mir nun unbedingt ein paar hellere Farben zulegen 😀

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Ach da bin ich ja froh, dass es nicht nur mir so ergeht. 😄
      Alles Liebe !
      Jasmin

      Gefällt mir

  2. Wow! Wie toll, dass du so aufgehst in deinem fashion Blog! Dein Style ist einfach und bezaubernd. Deinetwegen werde ich mal wieder auf einen Flohmarkt gehen;) Liebe Grüße, susanneplassmann.de

    Gefällt 1 Person

  3. Patty sagt:

    Das ist ja ein tolles Motto, das muss ich auch mal machen 🙂

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Danke liebe Patty ☺❤

      Gefällt mir

  4. Du bst echt lustig. Du setzt dir Ziele – unglaublich. Das wäre mir zu stressig. Aber echt cooles Styling – wow! Darfst aber besser nie schauen wie ich so rumlaufen…
    Bin gespant auf das nächste „weekly Goal“

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Liebe Mel,
      danke für die lieben Worte! ☺
      In dieser Woche geht es bei mir darum, kein Fleisch zu essen. Ich bin mal gespannt, wie motiviert ich bin, etwas spannendes zu zaubern. 🙈
      Alles Liebe! ❤

      Gefällt mir

  5. finde es toll das Du Dir Gedanken machst – bei mir ist es ja meist Schwarz, Grau und Weiß 🙂 sehr einfallsreich 🙂
    Und in der Übergangszeit immer das Problem werden die Klamotten zu kühl oder doch zu warm für den Tag …

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Ich habe für mich selbst gemerkt und so doof es sich anhört, es hilft mir enorm, wenn ich meine Kleidung schon in Ruhe vorm Duschen zusammenstelle. Ich beginne dann zum Beispiel mit einem Shirt , das mir ins Auge sticht und darum baue ich dann das ganze Outfit auf. Danach wird nach passendem Schmuck und dann nach einem Schal und der passenden Jacke gesucht. 😀

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s