Street Food Festival Mainz – Januar 2017

Auch in diesem Jahr gibt es in Mainz wieder ein Street Food Festival und ich war natürlich vor Ort und habe die Chance genutzt, mich durch die unterschiedlichsten Köstlichkeiten zu probieren. 🙂

plakat SFF.jpg

Zuerst haben mein Freund und ich uns eine gemischte Portion tibetische Teigtaschen gefüllt mit Rindfleisch oder Kartoffeln und Käse geteilt. Dazu gab es eine Tomatensoße.

teigtaschen 2.jpg

Meinem Freund hat keine der beiden Varianten geschmeckt, da er den Teig nicht mochte. Ich habe so etwas in der Art jedoch schon Mal in China gegessen und war von denen mit Kartoffel Käse Füllung begeistert.

Dann liefen wir erstmal ein bisschen durch die Halle, denn wie ich nun mal bin, muss ich bei solchen Veranstaltungen immer ALLES sehen. 😀

Darunter leidet dann manchmal mein Freund. Zum Glück hatte er heute nicht so großen Hunger und somit war es für ihn vollkommen in Ordnung jeden einzelnen Stand abzuklappern und kurz für ein Foto oder ein Gespräch stehen zu bleiben.

Ich habe mal ein paar Bilder ausgewählt, leider ist das Licht in der Halle45, in der das Event stattfand, sehr schlecht beleuchtet, für Blogger also ein absoluter Horror. 😀

studel.jpg

Auf dem Bild seht ihr eine Auswahl interessanter Strudel. Ich habe jedoch keinen Probiert, da ich mir meinen kleinen Hunger für etwas anderes aufheben wollte. Außerdem habe ich mir gedacht, dass ich einen Strudel auch bald mal selbst backen könnte. 🙂

muffins

Genau so erging es mir mit diesen deftigen Muffins, die zwar super gut aussehen, welche ich jedoch schon öfters im Internet als Rezept gefunden habe..

Draußen war das Licht dann etwas besser und nachdem ich jeden Stand und jeden FoodTruck genau inspiziert hatte, holten mein Schatz und ich uns endlich einen Burger.

Da viel die Auswahl gar nicht so leicht, denn egal ob mit oder ohne Fleisch, die Auswahl war wirklich groß.

Ich wurde schließlich auf einen Smoker aufmerksam, der neben einem Burger Stand parkte und wirklich himmlisch roch (wenn man den Geruch von Fleisch im Smoker mag).

burger-2

Also holten wir uns einen Bacon Bomb Burger, der zu meinem Glück nicht nur aus Fleisch bestand, sondern auch mir Salat und super leckeren, frischen Soßen belegt war.

burger

ich

Das Fleisch war wirklich phänomenal. Habt ihr schon mal welches aus einem Smoker gegessen? Es wird über mehrere Stunden bei geringer Hitze gegart und gleichzeitig geräuchert und am Ende zerfällt es einfach.

Nach dem Burger bekam ich richtig Durst. Der Getränke Stand befand sich ganz am Ende der Halle (ob das wohl Taktik ist 😀 ?) und bevor wir dort ankamen hatte ich etwas für mich entdeckt: Einen Himbeer-Milchshake mit einem gerösteten Marshmallow.

16444130_1406280566069871_1557788482_o.jpg

Da ich noch etwas Hunger hatte und meiner Meinung nach noch nicht genug Neues probiert, überredete ich meinen Freund dazu, mir einen Baumstriezel zu kaufen, auf die ich schon auf vielen Festen in Mainz aufmerksam wurde. 😀

baumstriezel

Ich habe mich für einen mit Vanillezucker entschieden und ganz gespannt bei der Herstellung zugeguckt. 🙂

striezel

Der Striezel war zwar lecker, jedoch nicht das, was ich mir unter einem Nachtisch vorgestellt hatte. Ich brauchte etwas richtig richtig Süßes. 😀

brownies-2

Und dann sah ich wieder den Brownie-Stand. Mit über sechs verschiedenen Sorten Brownies war mein Wunsch erfüllt und wir entschieden uns für einen „Crunchy“ und einen „Cheesecake“.

Bildschirmfoto 2017-01-29 um 17.33.19.png

Total vollgegessen haben wir uns dann mit zwei angefutterten Brownies und einem halben Baumstriezel wieder auf unsere Fahrräder geschwungen und sind nach Hause gefahren. 🙂

Ich finde es immer wieder toll, was für außergewöhnliche und auch traditionelle Speisen es jedes Mal auf dem Street Food Festival gibt und genau das ist auch der Grund, warum ich beim nächsten Mal bestimmt wieder mit dabei bin. 🙂

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. anja9600 sagt:

    Hi, ich mag diese Street Food Festivals auch sehr. Bei uns findet es meistens im Sommer statt.
    Liebe Grüße
    Anja

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finde sie auch super Jasmin. So kann man sich etwas durchkosten und Essen von andren Ländern probieren. Leider sind bei uns die Preise immer sehr hoch, und auch die Portionen.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  3. Wow, das sieht alles so lecker aus! Beim nächsten Street Food Festival bin ich ganz bestimmt dabei.

    Liebe Grüße
    Kristin

    Gefällt 1 Person

  4. Patty sagt:

    Oh ich bin so ein großer Fan von Streetfood-Festivals. Dort gibt es meistens so viele leckere Sachen und man kann sich kaum zwischen den zahlreichen Leckereien entscheiden 🙂 Ich freue mich schon, wenn es bei uns wieder in Frankfurt losgeht 🙂
    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    Gefällt 1 Person

  5. sunnyinga sagt:

    Hey Jasmin, ich war am Sonntag auch auf dem Streetfood Festival in Mainz. 🙂
    Wir hatten allerdings nicht so viel Zeit und haben nur einen Burger bei Buns & Sons gegessen und zum Nachtisch die leckeren Erdbeer-Spieße mit Schokosoße und Toppings.

    Liebste Grüße
    xo Sunny von http://www.sunnyinga.de

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s