106/2016

am

Salute Salate


Am heutigen Tag habe ich das vegetarische Restaurant Salute Salate im Zentrum von Mainz besucht und beschlossen, euch von meinen Erfahrungen zu berichten.

salute1

Zunächst einmal zum Ambiente. Das Restaurant ist nicht sonderlich groß, aber auch nicht zu klein. Die großen, hellen Fenster lassen eine Menge Licht hinein und auch die hell gestrichenen Wände und die Möbel aus Holz sorgen für eine angenehme Stimmung.

Auch die, von der Besitzerin Norma selbst gestaltete Dekoration, wie zum Beispiel die Lampen in Glasflaschen, die von der Decke hängen, ist ein Blickfang.

In der Mitte des Raumes steht eine Salatbar und gleich daneben gibt es eine große Auswahl an Essig & Öl und Gewürzen zum erstellen eines Dressings. So hat jeder Kunde die Möglichkeit, seinen knackigen Salat genau nach seinem Geschmack zu erstellen.

In der Theke, am Ende des Raums steht eine Auswahl an selbst gemachten Kuchen und Nachspeisen bereit.

Der Service im Salute Salate war super. Ich habe keine Zehn Minuten auf mein Essen gewartet und Norma war super freundlich und hat mir jede Frage zum Essen beantwortet.

Sie erstellt regelmäßig eine neue Wochenkarte mit wirklich tollen, regionalen und vor allem vegetarischen Speisen.

Und genau von dieser Karte habe ich mir auch ein Gericht bestellt: „Herbstlicher Wurzel&Knollen Strudel mit Quitten-gelbe-Karotten-Ragout & schwarzem Reis“ dazu habe ich einen hausgemachten Eistee getrunken.

14805640_1299200306777898_1511645424_n.jpg

Der Eistee war sehr lecker und gar nicht süß. Norma erzähle mir, dass beim Kochen des Tees, frische Orangenschalen hinzugegeben werden und somit ein fruchtiges Aroma entsteht. Auch die Kombination aus Zitrone und Minze passt sehr gut und macht den Eistee somit super erfrischend.

14055803_1299200320111230_1991850266_n.jpg

Nun zu meiner Hauptspeise: Ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nie ein allzu großer großer Fan von Knollen & Wurzeln war, was auch ein Grund war, warum ich mich für diese spannende Kombination entschied. Und ich wurde mehr als positiv überrascht!

14805363_1299200343444561_862070774_n

Der Stollen war außen super knusprig und innen leicht bissfest. Der Geschmack hat mich total überrascht. Ich habe vor Allem Sellerie und Kohlrabi herausgeschmeckt, welche zusammen mit anderen Knollen & Wurzeln die Füllung des Strudels bildeten. Diese war etwas pikant gewürzt, was mir sehr gefiel.

Das Ragout bildete einen tollen Kontrast: Die Quitten bringen eine leichte Säure mit, wohingegen die gelben Karotten dieser mit einer angenehmen Süße entgegenwirken.

Eine weitere Besonderheit des Gerichts, die ich zuvor noch nie probiert hatte, war der schwarze Reis. Dieser stammt aus einer Gegend in Venedig und ist eine Kreuzung aus einem Getreide und einem Vollkorn-Reis. Der Geschmack erinnert auch stark an einen intensiven Vollkorn-Reis, allerdings finde ich die Konsistenz deutlich besser. Die Hülse der Körner ist deutlich knackiger als ich es von Reis gewöhnt bin.

Fazit

Alles in Allem kann ich ein sehr positives Fazit aus meinem Besuch bei Salute Salate ziehen: Regionale und vegetarische Küche wurden hier mit viel Liebe und Herzblut in einem wunderbaren Restaurant vereint!

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Marvin sagt:

    Ist echt lecker da!

    Gefällt 1 Person

  2. Jasmin sagt:

    Das stimmt 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s