Mango-Bananen Curry

Super lecker und gar nicht mal schwer, probier es doch einfach selbst aus! 🙂

14658374_1288094634555132_1493053933_n.jpg

Zutaten:

1 Hand voll (gefrorene) Bohnen
3 getrocknete Chilischoten
500g Hühnerbrust
2 Schalotten
1 Dose Mais
1 Paprika
1 EL frische Kräuter
1 kleine Dose Erbsen
2 Packungen Sahne
100ml Mango-Saft
4 EL Kokosflocken
etwas Kokosmehl
1 EL Kokosöl
1 Banane
1 Kochbeutel Reis
Mild Wild Green Curry von Herbaria
Salz & Pfeffer

14642997_1288093454555250_1705169264_n.jpg

Zubereitung:

1. Schalotten und Paprika klein schneiden.

2. Hühnerbrust waschen und in kleine Stücke schneiden.

3. Das Kokosöl nun in einen Topf geben und die Schalotten zusammen mit der Hühnerbrust und den Paprika-Stücken anbraten.

4. Den Mais und die Erbsen abtropfen lassen und nach und nach zusammen mit den Bohnen hinzu geben.

5. Nun das Wasser für den Reis aufsetzen und eine Prise Salz hinzu geben.

6. Währenddessen die Banane schälen und zusammen mit dem Mango Saft und einem Esslöffel Kokosflocken pürieren.

 

14741184_1288093444555251_506201930_n

7. Die restlichen Kokosflocken nun zum angebratenen Gemüse geben.

8. Den Reis in das gesalzene Wasser geben und gar kochen. (Bei mir waren es 15Minuten.)

14694680_1288093501221912_2128383916_n.jpg

9. Jetzt die frischen Kräuter und die getrockneten Chilis hinzu geben und das Ganze mit dem Mango-Bananen-Püree und der Sahne ablöschen.

10. Das Ganze nun mit Salz, Pfeffer und Curry (Hier meine Empfehlung: „Mild Wild Green“ Curry von Herbaria 🙂 ) abschmecken und mit Kokosmehl dicken

11. Nun dürfte der Reis fertig sein.

Lasst es euch schmecken!

14694612_1288093571221905_1026324290_n.jpg

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. totallykaty sagt:

    Oh ich liebe alles was mit Curry ist! Richtiges soul food! Habe mir das Rezept direkt mal gemerkt. Ich verfolge grade den Plan meinen Blog von Fashion&Beauty auf Food umzudrehen. Mal gucken wie das läuft. Würde mich freuen, wenn du mir ein Feedback geben magst.
    Liebste Grüße! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Oh das ist ja ein ganz schöner Umstieg, wie kommt es denn dazu? 🙂 Ich drücke dir jedenfalls fest die Daumen!

      Liebe Grüße, Jasmin

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s