86/2016

Five Mills


*Sponsored Article*
Ihr kennt es selbst bestimmt nur allzu gut. Man sitzt nach einem sportreichen Tag mit seinen Freunden auf dem Sofa und bekommt hunger. Genau so fing die Geschichte von Five Mills an, denn die vier Jungs aus dem „Schwobeländle“ hatten das ganze ungesunde Fastfood satt und sie haben beschlossen, das Problem selbst in die Hand zu nehmen. So wurde 2013 Five Mills gegründet.

Five Mills bietet vor allem Sportlern, aber auch Vegetariern, Veganern und Menschen die sich einfach gesund ernähren wollen eine tolle kleine Auswahl. Egal ob Linsen-  oder Kichererbsennudeln, Linsenpankakes oder sogar Süßlupinenmehl, die Jungs bieten Produkte, die, genau wie sie, nicht 0815 sind. Denn wie die vier auf ihrer Seite immer wieder deutlich machen, sie sind anders. Sie sind frech, sexy, motiviert und alles andere als brav und langweilig. Und genau das ist Five Mills.

Mir persönlich gefiel das Auftreten der Jungs wirklich gut und aus diesem Grund habe ich Kontakt zu Marcel, dem Kummerfalten der Firma aufgenommen und ganz lieb nach einem Probe-Paket gefragt und einige Tage später war es auch schon da 🙂

Bildschirmfoto 2016-09-23 um 13.05.09.png

Dein Vorteil

mindestens 20% Proteinanteil
ohne Zusatz von Zucker
100& biologisch
frei von Gentechnik

Die Firma profitiert von einer sehr großen und präsenten Community. Dies ermöglich es den Kunden auch, Rezepte untereinander auf ihrer Webseite zu teilen.
Aber es gibt auch die Möglichkeit ein Kochbuch mit zu bestellen, in dem keines der Gerichte länger als 20Minuten dauert.
Ich habe direkt eines der Rezepte ausprobiert und mir einen super leckeren Salat mit Kichererbsennudeln gezaubert:

Bildschirmfoto 2016-09-21 um 21.16.10.png

Eine weitere tolle Idee ist das so genannte Heocoin-System, bei dem dir die Jungs für jedes erworbene Gramm Protein Bonuspunke gutschreiben. Diese kannst du dann bei der Bestellung einlösen. 🙂

Mit dem Code Jasmin5 bekommt ihr 5% Rabatt im Online Shop 🙂

Ich freue mich schon sehr darauf, die restlichen Produkte in den kommenden Tagen zu probieren. Folgt ihr mir schon auf Instagram? Dort wird es einige leckere Foodies geben 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “86/2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s