24/2016

Bananen Riegel selbst machen


Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde die Meisten Müsliriegel, die es zu kaufen gibt alles andere als lecker. Die Meisten sind mir zu süß oder die Zutatenliste sagt mir nicht zu. Deswegen kam ich auf die Idee, mir einfach meinen eigenen Riegel, genau nach meinem Geschmack, herzustellen.

Zutaten:

3 reife Bananen
4 EL Sonnenblumenkerne
4 El Kürbiskerne
1/2 Wasserlas Leinsamen
1/2 Wasserglas Haferflocken
1 EL gehackte Cashews
2 EL Trockenfrüchte
2 EL Sesam
1 EL Honig

(Generell gilt bei der Zubereitung von Bananenriegeln: es kann alles rein, was dir schmeckt, du musst nur darauf achten, dass die Masse nicht zu Breiig wird, die Nüsse und Saaten sollten gut zusammenkleben und nicht vom Löffel laufen, wenn du ihn leicht schräg hältst.)

Bildschirmfoto 2016-06-23 um 21.23.52.png

Zubereitung::

  1. Ofen auf 140° Umluft vorheizen
  2. Bananen zermatschen
  3. Nach und Nach die Saaten, Nüsse und Kerne hinzugeben und mit dem Honig zu einem pampigen Brei vermischen.
  4. Leg ein Backblech mit Backpapier aus.
  5. Darauf wird die Masse circa einen Zentimeter dick verteilt.
  6. Nun kommt alles für 40 Minuten in den Backofen.
  7. Kurz abkühlen lassen und mit einem nassen Messer die Platte in Riegel schneiden.

Fertig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s