18/2016

Matcha-Limetten Käsekuchen selbst machen


Zutaten:

300g flüssige Butter (warm)
200g Vollkorn Butterkekse
2 Blatt Gelatine
600g Frischkäse
100 ml Naturjoghurt
200ml Schlagsahne
160g Zucker
2-3 TL Matcha
1 Limette

Vorgehen:

  1. Zunächst die Gelatine in etwas lauwarmen Wasser (3EL) einweichen.
  2. Nun die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, mit einem Nudelholz zu feinen Bröseln zermahlen und anschließend mit der flüssigen Butter verrühren.
  3. Eine Springform oder eine rechteckige Form mit Backpapier auslegen, den Teig gleichmäßig darauf verteilen und fest andrücken. Das ganze kommt jetzt erstmal in den Kühlschrank.
  4. Den Frischkäse, Zucker, Matcha, den Saft einer halben Limette und Joghurt vermischen und mit einem Handrührgerät cremig rühren.
  5. Anschließend die Schlagsahne schlagen, jedoch nicht so fest, dass sie steht.
  6. Die Frischkäsemasse mit der aufgelösten Gelatine vermischen. Danach vorsichtig die Schlagsahne unterheben.
  7. Frischkäse mit dem Zucker gut verrühren. Nach und nach Matcha und Joghurt hinzufügen und alles gut verrühren.
  8. Alles auf den ausgekühlten Keksboden geben und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Fertig ! 

Leider habe ich dieses Mal kein Foto für euch, da ich den Kuchen am nächsten Morgen mit auf den Flohmarkt genommen habe und es total vergessen hab. Allerdings war er so super lecker, dass ich ihn bald wieder machen werde und dann denke ich auch an das Foto ^^

Advertisements

5 Gedanken zu “18/2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s